POP EVIL – neue Radiosingle “SET ME FREE” (VÖ 19.03.2021) + neues Album “Versatile” (VÖ 21.05.2021)

Wenn Rock tot wäre, würde POP EVIL als der definitive Beweis für das Leben nach dem Tod gelten. Diese Band zeichnet sich durch eine gewisse Rohheit aus, die genauso gut Hardrock-Hooklines wie auch eine zeitlose Rock’n’Roll-Attitüde zum Vorschein bringt. Die neue Radiosingle “Set Me Free” steht den Vorgänger, “Work”, “Let The Chaos Reign” und “Breathe Again” (US-TOP-5 in den Rockradio Charts) in nichts nach und kommt mit abermals neuen Facetten der Band ums Eck. “Set Me Free” hat alles – catchy Refrain, ruhigere Brigde, ballerndes Ende – kurzum ein Spannungsbogen, der so schnell kein Ende findet!

 

“SET ME FREE” erinnert uns alle an die positive Kraft der Band, die durch Durchhaltevermögen, kolossale Riffs und die Stimmgewalt von Sänger LEIGH KAKATY aufgeladen ist und uns damit optimistisch gestimmt zurücklässt.

 

Die Single verkörpert die Herausforderungen, denen wir uns alle während der Pandemie erfolgreich stellen mussten. Das wird jetzt gebührend mit einem neuen Album gefeiert! “We are very excited to announce our sixth studio album is being released May 21,”, teilen uns POP EVIL euphorisch mit. Seht hier das außergewöhnliche Artwork und die Tracklist des Albums ‘VERSATILE’:

1. Let The Chaos Reign
2. Set Me Free
3. Breathe Again
4. Work
5. Inferno
6. Stronger (The Time Is Now)
7. Raise Your Flag
8. Human Nature
9. Survivor
10. Worst In Me
11. Same Blood
12. Fire Inside

 

 

Das selbsternannte Vorgängeralbum “Pop Evil” erschien 2018, der neue Longplayer markiert einen neuen Abschnitt der Band aus Grand Rapids, Michigan. “Let The Chaos Reign” stellt die heftigste Single, die jemals von der Band veröffentlicht wurde, dar: hier geht es um einen kämpferischen Song, der von Selbstbestimmtheit nur so strotzt. Als Kontrast dazu fungiert die Single “Work”, bei der schwere Gitarrenriffs entlang grooviger Beats gleiten.

Die Band verzeichnet mit ihren bisherigen fünf Alben mehr als 600 Millionen Streams weltweit!

Frontmann und Gründer der Band, Leigh Kakaty sagt:

“We won’t bore people with the same song over and over. When you come to our live show, we feel like there should be an ebb and flow, peaks and valleys, that are similar to real life. Sometimes you’re up, sometimes you’re down. We like to take people on a journey when they listen to our music or come to see us live.”

Mehr Info zu POP EVIL gibt es hier:

Homepage: www.popevil.com
Facebook:  Pop Evil
Instagram: @popevil

Client

eOne

Downloads

Related Projects