SLASH – neue Radiosingle “The River Is Rising feat. Myles Kennedy and The Conspirators” (VÖ 22.10.2021)

Album “4” erscheint am 11.02.2022

Habt Ihr Bock auf Rock? Also so richtig… WIR DEFINITIV. Mit der Radiosingle “The River is Rising” starten diese fünf Herrschaften die offizielle Reise zur nächsten Albumveröffenlichung mit dem Namen “4” und sicherten sich direkt in KW47 die Spitze der Deutschland Rock Charts! Für die Aufnahmen zu “4” reisten Slash und die Band gemeinsam quer durchs Land nach Nashville, um im historischen RCA Studio A mit Produzent Dave Cobb (Chris Stapleton, John Prine, Jason Isbell, Brandi Carlile) aufzunehmen. Das Endresultat ist ein atemberaubender Sound und Stil, der live im Studio aufgenommen wurde. Cobb teilte den Wunsch der Band, die Tracks live im Studio aufzunehmen, einschließlich der Gitarrensoli und des Gesangs – eine Premiere für die Band.

Somit übergeben wir das Wort direkt an “The Man” himself, SLASH, und den außergewöhnlich netten Kollegen am Mikro, Myles Kennedy:

SLASH sagt zu „The River Is Rising“:

“Es gibt zwei oder drei Songs auf der Platte, die während der Pandemie geschrieben wurden; alle anderen waren vorher fertig. ‘The River is Rising’ war einer der letzten Songs, die ich geschrieben habe, bevor wir mit der Vorproduktion begannen. Und weil er so fresh ist und einen gewissen Groove und Energie hat, war er der erste Song, den wir im Studio in Angriff nahmen. Er ist also der neueste Song auf der Platte. Den Double-Time-Part wollte ich ursprünglich an das Ende des Arrangements hängen. Als wir dann bei RCA waren, schlug Dave Cobb vor, den Part bereits hinter den ersten Breakdown zu stellen. Wir gingen also direkt in den schnellen Teil über und ich fing einfach an, das Gitarrensolo darüber zu spielen. Es war einer dieser Momente, in denen wir herumjammten und nach dem besten Arrangement suchten. Dann passierte es einfach.”

Myles Kennedy fügt hinzu:

“Der Text handelt davon, wie Menschen einer Gehirnwäsche unterzogen oder von einer gefährlichen Idee indoktriniert werden. Nachdem wir das Demo ein paar Mal hin- und hergeschossen hatten, war ich persönlich davon überzeugt, dass wir den Album-Opener hatten. Für mich ist es ein wichtiger Track.”

Client

BMG

Social Media

Facebook: @Slash
Instagram: @slash
Homepage: slashonline.com

Related Projects