TETRARCH – Radiosingle “You Never Listen” (VÖ 04.02.2021) + Album “Unstable” am 30.04.2021

Die Breakout-Metal-Stars TETRARCH haben ihr Versprechen, die Metal-Szene im Jahr 2021 zu erobern, mit der Veröffentlichung ihrer beiden erfolgreichen Singles “I’m Not Right” und der aktuellen Radiosingle “You Never Listen” eingelöst. Mit ihrer bisher aggressivsten Single “Negative Noise” betreten TETRARCH das Territorium des Heavy Metal mit einem modernen Twist, der absolut süchtig macht.

Diese Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt, am 30.04.2021 wird ihr mit Spannung erwartetes Album Unstable via Napalm Records veröffentlicht. Die aktuelle Radiosingle “You Never Listen” hat es in sich. Die ohrwurmverdächtige Ode an schiefgelaufene Beziehungen überzeugt mit harten, halsbrecherischen Riffs und einem dynamischen, cleanen Refrain, der im Kopf bleibt.

Nach der Veröffentlichung ihres durchschlagenden Hits “I’m Not Right” – eine absolute Hymne, die die Szene seit ihrer Veröffentlichung mit über vier Millionen kombinierten plattformübergreifenden Streams beherrscht – haben TETRARCH eine weitere brandheiße neue Single veröffentlicht: “You Never Listen”. Die ohrwurmverdächtige Ode an schiefgelaufene Beziehungen überzeugt mit harten, halsbrecherischen Riffs und einem dynamischen, cleanen Refrain, der im Kopf bleibt.

TETRARCH’s Fronter Josh Fore über die neue Single:
“‘You Never Listen’ ist für jeden, der mit einer zerbrochenen Beziehung zu kämpfen hatte oder hat – sei es mit einem Familienmitglied, einem Freund, dem*r Partner*in oder sogar mit sich selbst. So oft stellen wir fest, dass Menschen, denen wir einst nahe standen oder von denen wir dachten, dass wir sie gut kennen, eine dunkle und andere Seite von sich zeigen, die uns auseinandertreibt. In ‘You Never Listen’ geht es darum, die Kraft zu haben, zu sagen, genug ist genug, und sich von diesen giftigen Situationen zu befreien.”

 

Weitere Infos zu TETRARCH:

Facebook: Tetrarch
Instagram: @tetrarchmusic
Website: tetrarchmusic.com

Client

Napalm Records

Downloads

Related Projects